SOLAR

Eine Solaranlage benutzt die Energie der Sonne zur Erwärmung von Wasser. Dazu benötigt sie Solarkollektoren (auch Sonnenkollektoren genannt), die auf dem Dach Ihres Hauses installiert werden. Dieses erwärmte Wasser setzen Sie dann im Haus als Warmwasser ein oder nutzen es zur Heizungsunterstützung. Der größte Einflussfaktor auf die Leistung der Solaranlage ist die Fläche der eingesetzten Solarkollektoren.

Achtung: Eine Solaranlage darf nicht mit der Photovoltaikanlage verwechselt werden, welche die Sonnenenergie in Strom umwandelt.

Die Vorteile von Solaranlagen im Überblick:

  • umweltfreundlich, da komplett emissionsfrei
  • niedrige Anschaffungskosten
  • Solarkollektoren sind wartungsarm
  • nutzbar zur Warmwasserbereitung und Heizungsunterstützung
  • kombinierbar mit einer bestehenden Warmwasserheizung

Überzeugen Sie sich selbst davon, dass Solar eine der günstigsten und effizientesten alternativen Energien darstellt. In den wärmeren Jahreszeiten haben Solaranlagen eine hohe Effizienz. Viele Häuser können fast komplett auf die Warmwasserbereitung durch die Heizungsanlage verzichten. Wir übernehmen alle Arbeiten rund um Ihre Solaranlage. Sprechen Sie uns an, damit wir Ihnen ein individuelles Angebot machen können!